Tag Archiv für JuPisNRW

Junge Piraten sind gegen rechts!

Meine persönliche Meinung zu dem rechten Post auf der Facebookgruppe der Jungen Piraten Köln.

Heute am 16.05.2013 wurde auf der Facebookgruppe der Jungen Piraten Köln ein Beitrag gepostet, der rechtes Gedankengut enthielt und nicht von einem JuPi stammte. Dieser Beitrag verwies auf die Pro Köln Webseite und deren Teilnahme am CSD in Köln mit eigenem Wagen. Der Beitrag wurde mittlerweile von uns entfernt. Aus diesem Anlass wollen wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir als Junge Piraten NRW keinerlei faschistisches Gedankengut dulden und dagegen entschieden vorgehen. Weiterlesen

Rede zum Antihomophobietag

Da am 17.05.2013 der Tag gegen Homophobie ist und die JuPis daran auch teilnehmen, habe ich dazu ein Statement ausgearbeitet und stelle es hier auch zur Verfügung:

Wir sind alle aus ein und demselben Grund heute hier: Weil wir Menschen sind – um gegen Vorurteile, Hass gegenüber gleichgeschlechtlichen Paaren vorzugehen. Der bekannte § 175 des Strafgesetzbuches wurde 1994, also viel zu spät ersatzlos gestrichen.

Es ist bedauerlich, dass ein Land wie Deutschland bis heute die Rechte von Homosexuellen noch nicht adäquat angepasst hat. „Bereits“ 2001 haben die Niederlande die Ehe für Homosexuelle geöffnet und bald daraufhin im Jahre 2003 tat dies Belgien und selbst ein erzkatholisches Land wie Spanien öffnete Tür und Tor für die gleichgeschlechtliche Ehe im Jahr  2005. Weiterlesen

Tätigkeitsbericht der Zweite der LV NRW JuPis

Wieder einmal wird es Zeit einen kurzen Bericht insbesondere meiner Tätigkeit im Landesvorstand der Jungen Piraten NRW e.V. abzugeben und zu veröffentlichen.

  • Kurz nach der Landtagswahl in NRW bekamen wir eine Anfrage zu einem Interview mit Vertretern der Medienakademie Düsseldorf. Diesen Termin habe ich mit Kascheml wahrgenommen und vor dem Parlamentsgebäude in Düsseldorf zu Fragen rund um die Piraten und den Jungen Piraten Antwort gegeben.
  • Aus gegebenen Anlass stellte ich einen Antrag an die Piratenpartei NRW in dem wir gerne eine finanzielle Unterstützung in zweckgebundener Form erhalten wollen würde. Der Landesvorstand der Piraten NRW kam zu dem Schluss uns 500€ zu überweisen. Dies ist bis dato noch nicht geschehen, aber beschlossen worden.
  • Michél ist als Beisitzer aus persönlichen Gründen zurückgetreten und ich habe ihm nahe gelegt, dass er wieder mitwirken kann, wenn die nächste Vorstandswahl ist, wenn er denn bis dahin wieder regulär verfügbar sein kann. Weiterlesen

Politik heißt nicht nur Stammtische zu besuchen

Zurzeit gründen sich sowohl bei den Piraten in NRW als auch bei den Jungen Piraten in NRW diverse Stammtische, Arbeitsgruppen und vor allem Arbeitskreise. Doch woher kommt dieser Gründungswahn? Konnte man zur letzten Kommunalwahl nicht auch Wahlprogramme aufstellen an Stammtischen? Es gründen sich auch Kreisverbände wie der Remscheider Kreisverband mit 36[1] Piraten, wobei sich ein Kreisverband erst ab 25 vollzahlenden Mitgliedern rechnet.

Durch die Landtagswahlen in Berlin, im Saarland, Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen Weiterlesen