Featured Posts

<< >>

Tätigkeitsbericht bei den JuPis NRW

Nachfolgend einen Überblick über die erledigten Tätigkeiten. Punkte wiederholen sich, da stets zu Vorstandssitzungen (i.d.R. einmal pro Monat) Berichte eingetragen wurden. 2013: Briefe für die Vereinseintragung aufgesetzt und an den

Rant über DHL

Vorgeschichte: Am Freitag, dem 14.02.2014 habe ich abends kurz vor 20 Uhr eine Grafikkarte bestellt per Morning Express, damit ich sie bis Samstag um 12 Uhr habe.  Es war dringend

Ihre sexuelle Borniertheit

Aus einer spaßigen Diskussion mit @unvertraegladen entsprang die Idee zu einer Stehgreifrede, die er umgehend umsetzte und die mich bis heute fasziniert. Diese Stehgreifrede entstand Anfang dieses Jahres, am 12.01.2013.

Datenschutz an Schulen ist keine Farce

Das ist der 1. Blogeintrag und somit Teil 1 von Zweien 😉 Seit geraumer Zeit mache ich mir Gedanken zu Datenschutz an Schulen. Meines Erachtens haben Schüler noch kein adäquates

Junge Piraten sind gegen rechts!

Meine persönliche Meinung zu dem rechten Post auf der Facebookgruppe der Jungen Piraten Köln. Heute am 16.05.2013 wurde auf der Facebookgruppe der Jungen Piraten Köln ein Beitrag gepostet, der rechtes

»Der Onkel Fury erzählt was über Geschlechter«

The Fury am Bundesparteitag 2012.2 Piraten - Geschossen von @FlauschHanu

The Fury am Bundesparteitag 2012.2 Piraten – Geschossen von @FlauschHanu 2012

So der Onkel Fury wird euch heute mal seine Gedanken aus dem Tablet vorlesen. Ich möchte meine persönliche Sicht und meine Meinung kundtun über $Dinge die $Menschen über Geschlechter und Sexualität so äußern. Dieses Thema beschäftigt mich nicht zuletzt aufgrund der vielen „Genderdebatten“, als auch deswegen, dass ich selbst vor einiger Zeit einen Beitrag „Reaktionen auf einen Partner“ diesbezüglich schrieb.

Sehr lange habe ich mir kuriose Fragen zu meiner Identität und zu der damit verbundenen Sexualität gemacht: »Bin ich schwul? « »Bin ich hetero? « »Bin ich bi? « Sicherlich stellen sich viele Menschen diese Frage, doch ist es zielführend? Was bringt einem das Ergebnis? Gewissheit vielleicht? Nun ich habe mir weiterhin Gedanken und skizziere meinen Gedankengang.

Weiterlesen

Die Wunderloge

In letzter Zeit passieren ganz viele kuriose Dinge: Julia Schramm tritt zurück, Kungler tritt zurück, Ponader möchte sich nicht zurücktreten lassen und dann tauchen auf irgendwelchen Aufstellungsversammlung, wo nur eine Hand voll Piraten sind, so komische Direktkandidaten auf. Auf der anderen Seite befassen sich lokal Piraten mit weniger programmatischen Dingen bzw. mit Dingen die keine Priorität haben. Daher kam der @nicoobi , die Ulli und ich auf die Idee etwas zu gründen: Die Wunderloge

Bei all den Dingen, die in letzter Zeit so passieren, kam immer wieder die Frage auf: Wieso? Weiterlesen

Tätigkeitsbericht der Dritte der LV NRW JuPis

Es wird mal wieder Zeit für einen Tätigkeitsbericht des Landesvorstandes der Jungen Piraten NRW. Diesen veröffentliche hiermit:

  • Wir haben nun endlich Funkfeuerzugang (für Pressemitteilungen) erhalten
  • Kascheml legt einen Presseverteiler an, der auf uns in NRW gezielt zugeschnitten ist
  • JuPis auf dem Landesparteitag 2012.3 in Dortmund repräsentiert
  • Auf dem Landesparteitag 2012.3 wurden Flyer ausgegeben
  • Auf dem Landesparteitag wurde eine Veranstaltung für Neumitglieder abgehalten
  • Der Kontakt zur Landesschülervertretung wurde gehalten und kultiviert
  • Gerichtskasse & Notarkosten in Höhe von 66€ wurden für die Eintragung der Satzung gezahlt
  • Wir haben nun einen neuen Blog, der nun eingerichtet werden soll
  • Für Onlinebanking wurde ein TAN-Gerät für 13€ angeschafft
  • Ein Megafon für Demos & Co für 39,95€ wurde beschlossen zu kaufen
  • Jonas ist nun Generalsekretär des LV NRW
  • Es gibt nun auch eine Crew in Krefeld
  • Unterlagen für die Anerkennung der Gemeinnützigkeit wurden vom Finanzamt Mettmann/Düsseldorf zugesendet und werden zurzeit bearbeitet
  • Eine Fremdbuchung hat vom JuPi Konto NRW stattgefunden. Diese wurde zurückgebucht und eine Anzeige erstattet.
  • 3.300 Flyer wurden an Carsten Trojahn (GenSek Piraten NRW)übergeben, damit er sie in den Werbemittelshop einpflegen kann und die Piraten NRW auf Informationsmaterial zurückgreifen können.
  • Im OTRS wurde aufgeräumt
  • Die Bundesgeschäftstelle hat uns Unterlagen zugesendet, die noch gesichtet werden, damit diese archiviert werden können

Sollte ich Etwas vergessen haben, bitte bei mir melden. Danke

P.S.: Es fiel diesmal kürzer aus, da wir eine Sommerpause hatten

 

Beschnittenes Leben

Wie einige in letzter Zeit verfolgt haben, wird sehr viel über die Beschneidung von ‚Knaben‘ gesprochen und diskutiert. Wieso eigentlich? Nun das Landgericht Köln hat dazu ein Urteil gefällt, dass Beschneidung nur erlaubt sein dürfe, wenn es eine medizinische Indikation vorliegt. Die Thematik tangiert  mich schon seit geraumer Zeit. Jedoch gab es bis dato nie großartig Gedanken oder Umstände die mich zu einer Diskussion oder einen tieferen Gedankengang genötigt haben.

Vor einiger Zeit diskutierten der @Donnerbeutel und einige mir nicht mehr bekannte Twitterer über diese Praxis. Dies allerdings unabhängig von dem „Beschneidungsurteil“ des LG Köln. Daher war diese Diskussion nicht dermaßen religiös geprägt oder gefärbt. Es ging um den bloßen Zustand eines beschnittenen Mannes bzw. um das Leben eines unbeschnittenen Mannes. Weiterlesen

Kommentar zur BILD – "Die gierige Piratin"

Da twittert man einfach so vor sich hin und ergießt seine Gedanken in Textform auf Twitter nieder. Zurzeit wird exzessiv über das Buch von Julia Schramm diskutiert. Bei der überquellenden Timeline zu dem Thema und dem ständigen niederprasseln von weiteren Informationen über Twitter, werfe ich meinen Hut in den Ring und kommentiere:

Was war der Gedanke hinter diesem Tweet? Nun bei den ganzen Menschen die sich Weiterlesen

Lobbyismus – nie tragbar?

Kurzer Rückblick: Wie jeden Tag hole ich die Post mehrmals am Tag aus der Poststelle und sortiere sie vor. Lobbyistenpost, Informationsschreiben und diverse Totholzüberbleibsel stapeln sich über den Tag in der Ablage. Beim Verteilen im Abgeordnetenbüro sehen wir auch ein Angebot: zwei Theaterkarten für das Düsseldordorfer Schauspiel, für die Vorstellung: Der Zerbrochne Krug (Lustspiel von Heinrich von Kleist). Daniel Schwerd (@netnrd) möchte die Karten selbst nicht annehmen.

Weiterlesen

Reaktionen auf einen Partner

Nun da ist man in Spanien im zweiten Heimatland und lässt die Sonne auf den Kopf brennen. Bei angenehmen 35° und schönen Strand habe ich einige Reaktionen aufgefasst zu meiner neuen Lebenssituation. Rudern wir ein paar Zeiteinheiten zurück: Bis vor kurzen kannte man den Fury [also mich] als Person, die Bigender ist, sprich sich zweigeschlechtliches fühlt und dementsprechend sich nicht auf ein Geschlecht beschränkt, auch bei der Partnerwahl. Also bis zu diesem Lebensabschnitt entschied ich mich konsequent für das weibliche Geschlecht als Partner. Eine Sehnsucht hat sich über Jahre etabliert, und nun trat jemand in mein Leben, mit dem ich einen neuen Abschnitt begehen kann. Wie es wird? Ich habe keine Idee. Wie man ahnen kann, handelt es sich um einen Mann.

Weiterlesen

Tätigkeitsbericht der Zweite der LV NRW JuPis

Wieder einmal wird es Zeit einen kurzen Bericht insbesondere meiner Tätigkeit im Landesvorstand der Jungen Piraten NRW e.V. abzugeben und zu veröffentlichen.

  • Kurz nach der Landtagswahl in NRW bekamen wir eine Anfrage zu einem Interview mit Vertretern der Medienakademie Düsseldorf. Diesen Termin habe ich mit Kascheml wahrgenommen und vor dem Parlamentsgebäude in Düsseldorf zu Fragen rund um die Piraten und den Jungen Piraten Antwort gegeben.
  • Aus gegebenen Anlass stellte ich einen Antrag an die Piratenpartei NRW in dem wir gerne eine finanzielle Unterstützung in zweckgebundener Form erhalten wollen würde. Der Landesvorstand der Piraten NRW kam zu dem Schluss uns 500€ zu überweisen. Dies ist bis dato noch nicht geschehen, aber beschlossen worden.
  • Michél ist als Beisitzer aus persönlichen Gründen zurückgetreten und ich habe ihm nahe gelegt, dass er wieder mitwirken kann, wenn die nächste Vorstandswahl ist, wenn er denn bis dahin wieder regulär verfügbar sein kann. Weiterlesen

Tätigkeitsbericht des JuPi LV NRW

Kurzer Bericht des Landesverbandes NRW

Seit der eine neue Vorstand gewählt wurde,  haben 3 Vorstandssitzungen stattgefunden (seit dem 31.03.2012). Alle Vorstandsmitglieder außer Michél (Beisitzer) nehmen regelmäßig an Diskussionen und Ähnlichem Teil. Aus diesem Grund haben wir in der letzten Vorstandssitzung  am 05.05.2012 beschlossen Michél anzuschreiben sowohl Emailtechnisch als auch postalisch, um ein Ultimatum zu setzen. Weiteres Vorgehen ist hier noch nicht entschieden worden. Wir wollen zusammenarbeiten. Michél hat sich mittlerweile gemeldet und kann aus persönlichen Gründen zurzeit nicht. Weiteres Vorgehen werden wir abstimmen. Wir haben uns eine Geschäftsordnung gegeben[1] und die Satzung auf der Landesmitgliederversammlung neubestimmt[2]. Weiterlesen

Politik heißt nicht nur Stammtische zu besuchen

Zurzeit gründen sich sowohl bei den Piraten in NRW als auch bei den Jungen Piraten in NRW diverse Stammtische, Arbeitsgruppen und vor allem Arbeitskreise. Doch woher kommt dieser Gründungswahn? Konnte man zur letzten Kommunalwahl nicht auch Wahlprogramme aufstellen an Stammtischen? Es gründen sich auch Kreisverbände wie der Remscheider Kreisverband mit 36[1] Piraten, wobei sich ein Kreisverband erst ab 25 vollzahlenden Mitgliedern rechnet.

Durch die Landtagswahlen in Berlin, im Saarland, Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen Weiterlesen